Verkehrskadetten Abteilung Ausserschwyz
Drucken

Wie werde ich Verkehrskadett!

Wir sind:

  • eine Jugendorganisation mit ca. 60 Jugendlichen aus den Bezirken March, Höfe und Einsiedeln
  • als Verein organisiert
  • gemeinnützig
  • in der ganzen Region aktiv

Wir bieten dir:

  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • abwechslungsreiche Einsätze
  • Nothelfer- / Samariterkurse
  • eine mögliche Ausbildung zum Kader
  • eine Funkausbildung
  • Kameradschaft
  • Vereinsausflüge, Vereinsanlässe


Dazu gehört:

  • Signalisationsmaterial kennen.
  • Uniform korrekt tragen und pflegen lernen.
  • die Zeichengabe eines Verkehrskadetten verstehen und sicher anwenden.
  • sich bei Unfällen korrekt verhalten.

An einigen Samstagen / Sonntagen machen wir dich mit unseren Funkgeräten vertraut. Nach einer kurzen Theorie lernst du korrektes, diszipliniertes Funken durch spannende Übungen auf interessante Weise in der Umgebung. Mit deinem frisch erlernten nötigen Wissen kannst du danach bereits, mit Unterstützung durch kompetente Ausbildner, erste Erfahrungen auf einer Kreuzung machen, auf welcher du den Verkehr regeln wirst. Dabei wird der Schwierigkeitsgrad sukzessive gesteigert. So dass du schlussendlich mühelos den Verkehr regeln kannst.
Unsere Einsätze sind vorwiegend an Wochenenden bei diversen öffentlichen Sport- und Festanlässen, sowie bei Märkten, Privat- wie auch Firmenanlässen. Um als Verkehrskadett tätig zu sein, musst du zuerst eine Grundausbildung durchlaufen um dir das nötige Wissen anzueignen. Die Grundausbildung startet immer im Herbst und dauert bis in den Frühling. An mehreren Wochenenden wird dir das theoretische Wissen vermittelt.

Interesse an den VKA-Ausserschwyz?

Hier erfährst du, wie du Verkehrskadett werden kannst und was du persönlich mitbringen musst.

Du bist mindestens 12 Jahre alt und 150 cm Gross, hast Freude an der arbeit und bist bereit etwas neues zu lernen.

Dann melde dich doch gleich an...

Unser Ausbildungsleiter Herr Lukas Diethelm würde sich über ein E-Mail von dir freuen. ausbildungsleitung@dont-want-spam.vkaas.ch

Du kannst auch den Flyer "Komm doch auch zu uns" ausdrucken, ausfüllen und an unsere Postadresse senden.

Hast du Fragen zur Ausbildung..?? Dann dürfen du oder deine Eltern jederzeit Kontakt mit dem Ausbildungsleiter aufnehmen!